Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin

 

                             

  

 Wissen Ihre Mitarbeiter wie sie sich verhalten sollen, wenn es brennt?

 Haben Sie praktische Erfahrung im Umgang mit einem Feuerlöscher?

 Die Ausbildung eines Brandschutzhelfers ist gesetzlich vorgeschrieben.

 In Verbindung mit unserem Kooperationspartner Patrik Nitze bieten wir Ihnen die   Ausbildung von Brandschutzhelfern im Raum Norddeutschland an.

      

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)  § 10 Abs. 2 fordert vom Arbeitgeber/Unternehmer die Benennung von Mitarbeitern, die Aufgaben im  vorbeugenden Brandschutz und in der Bekämpfung bei Entstehungsbränden übernehmen

 

Ein Anteil von 5% der Beschäftigten ist gesetzlich vorgeschrieben.

Dies gilt auch für Kleinbetriebe:Bereits ab einem Beschäftigten ist ein Brandschutzhelfer erforderlich.

 

Die Ausbildung der Brandschutzhelfer ist durch die DGUV 205-023 und ASR A2.2 geregelt. Die Inhalte dieser  Vorschriften bilden die Grundlage unserer Seminarinhalte

 

  

 Termine, Orte und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:

 

 

 

 https://www.brandschutznitze.de/

Institut für Sicherheit und Gesundheit GmbH
Tel. 04344 - 811922 / willkommen@isg360.de